Service

// Vorgehängte, hinterlüftete Fassade

Das Prinzip der vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) bewährt sich schon seit vielen Jahrhunderten bei Gebäuden aller Art und ist in der deutschen Baukultur und Bautradition tief verankert. Zwar haben sich die Materialien über die die Zeit angepasst oder sind neu hinzugekommen, der Aufbau mit seinen typischen Komponenten ist aber seit jeher gleich: Verankerungsgrund (Mauerwerk/Stahlbeton, Holz- oder Fachwerkkonstruktion), Dämmung, Hinterlüftung und die Bekleidung.

Die konstruktive Trennung der Funktionen Wärmeschutz und Witterungsschutz ist das wesentliche Unterscheidungsmerkmal im Gegensatz zu anderen Fassadensystemen, allen voran dem neueren Wärmedämmverbundsystem (WDV-System oder WDVS), bei welchem die beiden Schutzziele in einer Funktionsschicht miteinander vereint sind. Diese Reduktion wirkt sich zwar positiv auf die Kosten aus, nicht aber auf die Qualität und Nachhaltigkeit. Während sich im Einfamilienhausbau die Tendenz einer Putzfassade im Verhältnis zu den Kosten noch behaupten kann, spielen bei gewerblichen Immobilien wie im Geschosswohnungsbau, Büro- und Verwaltungsbau, Shop- und Retail-Bereich die Individualisierung und das Image eine wesentlich bedeutendere Rolle. Dieser Trend lässt sich auch bei kommunalen Bauten, vorrangig Schulen, Kindergärten und Krankenhäuser, eindeutig ablesen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite von Eternit.

// Beratung

In der Vorbereitung Ihres Bauvorhabens von der Idee bis zum passenden Angebot unterstützen wir Sie mit qualifiziertem und erfahrenem Personal der Frieser Fassadentechnik GmbH.

 

Region Berlin, Brandenburg, Sachsen/Anhalt und Sachsen

René Neumeyer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0172.3871192

 

Darüber hinaus sprechen Sie gerne die Fassaden-Ansprechpartner in den Niederlassungen der Dachdecker Einkauf Ost eG an.

// Aufmaß und Schnittoptimierung

Aktuell können wir Sie auch beim Aufmaß Ihres Fassaden-Projektes unterstützen, falls das erforderlich ist. Sprechen Sie hierzu gerne unsere technischen Berater im Außendienst an!

Wir arbeiten daran, das Aufmaß anschließend in ein professionelles Planungstool zu überführen, mit dem wir selbst die Schnittoptimierung machen können und Ihnen zu weniger Materialverlusten und damit nachhaltigeren Projekten verhelfen. Zur Zeit nehmen wir dafür noch die Unterstützung und Services unserer Lieferanten in Anspruch.

// Musterbestellung

Muster aller gängigen Fassadenmaterialien können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung